bist du sicher

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Themen
     So ist es
     Tage wie dieser
     Meine Welt
     Ich

* mehr
     I Love It
     Liebe
     Krank
     Gedanken

* Links
     mimy
     schoko-isa






So bin ich

Also, ich bin 15 Jahre alt, 1.78m gro? und habe lange blonde Haare.

Nach au?en hin bin ich eigentlich ein sehr fr?hlicher Mensch. Ich lache viel und stecke alle mit meiner guten Laune an. Das ist meine helle Seite, doch niemand wei? das ich auch eine sehr dunkle Seite habe.

Wenn ich nach der Schule nach Hause komme, nein, schon dann wenn ich im Bus auf dem Heimweg bin, bin ich schon sehr deprimiert. Mein Tagesablauf ist doch fast immer gleich. Ich komme nach Hause, gucke etwas Fernsehn und dann schlafe ich bis um sechs, dann stehe ich auf rauche ein paar Zigaretten esse was gucke doof in der Gegend rum und dann war es das auch schon.

Ich mache mir sehr oft Gedanken wie ich mein Leben interessantzer gestalten kann, ohne dieses viele Nachdenken ?ber mich und meine Umwelt. Ich habe alles was ich brauche, eine lotze, eine riesen Anlage, ein gro?es Bett und einen PC. Doch das ist es nicht was ich wirklich brauche.

Meine beste Freundin hat keine Zeit mehr f?r mich, weil sie mal wieder durch mich einen Freund hat, und jetzt hockt sie nur noch zu Hause doof rum. Wir haben seit dem Freund nur noch Stress, was mir sehr zu schaffen macht. Ich kann es einfach nicht verstehen. Und jeder kommt mit seiner Problemen immer zu mir. Versteht das nicht falsch, ich helfe wirklich gern, aber ich m?chte auch gern mal dar?ber reden wie es mir geht!!! Aber das versteht ja keiner, und wenn ich dann mal anfange, irgendwas zu erz?hlen, wird mir nicht zugeh?rt, oder einfach reingelabert. Das ist echt scheise. Ich f?hle mich dann so ausgenutzt und verascht. das macht mich so vertig.

Ich bin ein sehr umg?nglicher Mensch, ich sage immer meine Meinung wenn ich gefragt werde, aber in mir drinnen brodelt ein Vulkan, der eines sch?nen Tages mal ausbricht und den Menschen die so mit mir umgehen, dann so verletzt, weil dann alles rauskommt, obwohl ich es gar nicht will. Doch dann ist alles zu sp?t.

Naja, so bin ich eben.
24.7.05 16:06


Ich lebe in einer Welt, in der alles in Ordung zu sein scheint, doch das ist nicht so. Es liegen viele verborgene Geheimnisse darin, die noch nicht freigelegt sind. Ich hab viele Freunde, die meisten sind Jungs. Mit denen ich an fast jedem Wochenende was unternehme. Wir gehen was tricken, labern ein bisschen und irgendwann morgens fahren wir dann Heim, ich schlafe dann fast immer beim Hirsch. Bei dem soll ich dann immer Meet trinken. Naja, er will dann imemr einen Film gucken, obwohl wir anderen schon m?de sind, weil es ja schon 6 Uhr morhens ist. In der Woche gehe ich zur Schule, wo mir die Lehrer dann manchmal so auf den Sack gehen, das ich schon so manches mal meine ganze Wut an ihnen ausgelassen hab.

Meine Welt ist eine Welt voller Schemerz, Angst, Frust und Einsamkeit.

Mein Vater ist sehr krank, das macht mir Angst.
Meine Vergangenheit bereitet mir bis heute noch Schmerzen.
Durch einige Menschen in meinem Leben frustriere ich.
Und durch Angst vor fremeden Menschen und Entt?uschung, vereinsame ich.
24.7.05 16:16


Langeweile

An Tagen wie diesem, einem Sonntag, langweile ich mich so sehr, das ich einfach so mal meine Internetrechnung in die H?he treibe. An solchen Tagen kommt nichts gescheites im Fernsehn und meine Freund ehaben auchkei8ne Zeit. An solchen Tagen denke ich einfach viek zuviel nach. Ich denke sehr oft an meinen verstorbenen Couseng, der mir sehr fehlt, und ich dnke an viele andere Sachen. Ich frage mich was ich jetzt blo? machen soll!
24.7.05 17:08


Ich raste noch mal aus

Ich habe mir den Tag mit Gilmoregirls vertrieben und eben hab ich geduscht und jetzt wollte ich meine Freundin anrufen. Aber nein, sie ist bei ihrem Pinguinlaufenden Freund. Eigentlich wollte ich morgen mit ihr einen Kaffee trinken gehen, aber jetzt, hab ich keine Lust mehr. Naja, also werde ich wohl mal wieder meine Sachen allein machen. Egal, ich steh das durch! Ich denke einfach immer an die Worte meines Vaters!
24.7.05 20:35


Fassungslos

Ich sterbe noch daran das du mich so nervst, verstehst du das nicjt? Ich habe keine Lust! Lass mich doch einfach mal in Ruhe. Ich will jetzt nicht! Meine Fresse, ist das denn so schwer zu verstehen?
25.7.05 18:18


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung